Branchen-News

25.01.2019 | Boden / Zubehör

Lockwood verantwortet Bauwerk-Marke und ist Senior-Vice-President der Gruppe

Tanja Lockwood verantwortet seit dem 15. Januar 2019 die Marke Bauwerk. In ihrer Position als President und Senior-Vice-President der Bauwerk Boen Group berichtet sie direkt an Klaus Brammertz, President and CEO der Bauwerk Boen Group. Mit Tanja Lockwood konnte das Unternehmen eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit 15 Jahren internationaler Tätigkeit mit Schwerpunkt Markenführung, Marketing und Digitalisierung für sich gewinnen. Die Marketing- und Vertriebsstrategin war zuletzt bei Villeroy & Boch als Director Customer-Marketing tätig.
- © Bauwerk

25.01.2019 | Boden / Zubehör

Profloor: Stefan Truttmann übernimmt operative Geschäftsführung

Stefan Truttmann lenkt ab sofort die Geschicke der Schweizer Profloor AG. Seit Januar Januar 2019 hat er die Verantwortung für die Umsetzung der strategischen Ziele sowie die persönliche Betreuung der Key-Accounts übernommen. Truttmann kennt das Geschäft von Grund auf: Nach seiner Lehre als Boden- und Parkettleger absolvierte er eine Weiterbildung zum Chefbodenleger. Zusätzliche ökonomische Grundlagen erwarb der erfahrene Praktiker in der weiterführenden Ausbildung an der Handelsschule. Mit seiner 25-jährigen Branchenerfahrung bringt Truttmann optimale Voraussetzungen mit, um die Profloor AG erfolgreich zu leiten. - © Profloor

25.01.2019 | Wand / Fassade

Diessner: Prokura für Philipp Müller von Berneck

Philipp Müller von Berneck, 55, Werksleiter der Diessner GmbH & Co. KG, erhielt zum 21.12.2018 Gesamtprokura beim Unternehmen. Seit 2013 ist von Berneck für das Unternehmen Diessner tätig und hat sich in der Zeit in verschiedensten Bereichen das Vertrauen der Geschäftsleitung erworben. Er wird als Prokurist und Werksleiter auch weiterhin federführend verschiedene Projekte im Unternehmen betreuen. - © Diessner

24.01.2019 | Boden / Zubehör

Enia Flooring: Gadek verstärkt deutsches Vertriebsteam

Seit Januar 2019 ist Thomas Gadek Gebietsverkaufsleiter für Enia Flooring in Bayern und Baden-Württemberg. Gadek ist seit 2004 in der Branche verankert. Der Verkaufsprofi kennt durch seine jahrelange Tätigkeit in einem großen Bodenlegerbetrieb die Bedürfnisse der Kunden und deren Herausforderungen im täglichen Arbeitsbetrieb aus eigener Erfahrung. Vor allem seine Arbeit am POS und die jahrelange Praxis im Objektbereich werden sich für das Unternehmen als wertvoll erweisen. Gadek ergänzt das deutsche Enia-Team um Vertriebsleiter Michael Lenz. - © Enia Flooring

24.01.2019 | Verband

ERFMI: Änderungen in der Verbandsleitung

Beim Europäischen Verband der Hersteller von elastischen Bodenbelägen (ERFMI) gibt es mehrere Änderungen in der Verbandsleitung. So tritt Jane Gardner als Geschäftsführerin die Nachfolge von Ton Pluijmert an, der nach 16 Jahren Verbandstätigkeit in den Ruhestand gegangen ist. Zudem wurde Robert N. B. Smith (James Halstead PLC) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Pierre Lienhard (Gerflor) ab, der das Amt des vorläufigen Vorsitzenden bekleidete. Demosthene Sakkas (Tarkett), tritt die Nachfolge als neuer Vorsitzender des technischen Ausschusses an.

23.01.2019 | Verband

FEP: Parkettverbrauch 2018 in Europa rückläufig

Nach drei Jahren mit mäßigem Wachstum und trotz eines insgesamt guten Jahresbeginns sind die Verbrauchszahlen von Parkett in Europa für 2018 rückläufig. Für das Gesamtjahr prognostiziert die Föderation der Europäischen Parkett-Industrie...

Nach drei Jahren mit mäßigem Wachstum und trotz eines insgesamt guten Jahresbeginns sind die Verbrauchszahlen von Parkett in Europa für 2018 rückläufig. Für das Gesamtjahr prognostiziert die Föderation der Europäischen Parkett-Industrie (FEP) einen Rückgang von 2 Prozent. Wie auch in vergangenen Analysen zeigen die Ergebnisse von Land zu Land Unterschiede. Der Marktrückgang ist hauptsächlich auf den Rückgang des Parkettverbrauchs in Deutschland, der Schweiz und dem nordischen Markt (Dänemark, Finnland und Norwegen) zurückzuführen. Doch auch Frankreich und die Benelux-Länder weisen Konsumrückgänge auf. Im Gegensatz dazu verbesserte sich der Parkettmarkt in Österreich, Italien und Polen weiter, während er in Spanien und Schweden stabil ist. Laut Verband stehe Parkett nach wie vor in starker Konkurrenz zu anderen Bodenbelagsarten, vornehmlich LVT.

23.01.2019 | Fachhandel / Kooperationen

Brüder Schlau: Kundenclub statt „Home Trendberater“

Der neue „Schlau Kundenclub“ löst die Hometrend-Verbundgruppe („Home Trendberater“) ab. Der im Jahr 2016 von der Steffel-Gruppe übernommene Verbund wurde bereits zum 31. Dezember 2018 eingestellt. Der „Schlau Kundenclub“ wird auf der Hausmesse des Großhandels, die vom 1. bis 3. März 2019 in der Messehalle in Bad Salzuflen sattfindet, vorgestellt.

23.01.2019 |

Ein Hochhaus namens »Carl«

Holz gibt es im Schwarzwald reichlich, Leuchttürme bisher weniger. Das soll sich bald ändern: 14 Stockwerke hoch will die Baugenossenschaft Arlinger in Pforzheim ein Hochhaus mit Namen »Carl« bauen ‒ und das hauptsächlich aus Holz. „Läuft der Bau erfolgreich, kann er dank seines...

22.01.2019 | Wand / Fassade

Alligator erweitert die Führungsspitze

Neben den Geschäftsführern Rainer Brandhorst und Stefan Weyer wurden die beiden Bereichsleiter Matthias Timmer und Stefan Bernhart zu Prokuristen der Alligator Farbwerke ernannt.
Matthias Timmer, kaufmännischer Leiter, ist seit 2015 bei dem Farbenhersteller tätig und für die...

Neben den Geschäftsführern Rainer Brandhorst und Stefan Weyer wurden die beiden Bereichsleiter Matthias Timmer und Stefan Bernhart zu Prokuristen der Alligator Farbwerke ernannt.
Matthias Timmer, kaufmännischer Leiter, ist seit 2015 bei dem Farbenhersteller tätig und für die kaufmännischen Bereiche Verwaltung, Personalwesen und Controlling am Standort Enger verantwortlich. Stefan Bernhart, Leiter Markenmanagement, ist seit 2012 im Unternehmen und verantwortet das Marketing, Produktmanagement und den Vertriebsservice am Standort Enger.

22.01.2019 | Boden / Zubehör

HDM: Insolvenzverfahren eröffnet

Das Amtsgericht Kleve hat zum 1. Januar 2019 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der HDM GmbH aus Moers eröffnet. Laut Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Horst Piepenburg, wurde der Betrieb des Unternehmens seit der Insolvenzantragstellung im Herbst vergangenen Jahres durch Verhandlungen mit Kunden, Lieferanten und Dienstleistern stabilisiert. Aufgrund der aktuellen Zahlen und bestehender Aufträge führe Insolvenzverwalter Piepenburg mit allen etwa 200 Beschäftigten das Unternehmen auch nach Verfahrenseröffnung fort. Ziel sei, in den kommenden Wochen einen Investor zu finden.