BEB | Bundesverband Estrich und Belag e. V.

Der Bundesverband Estrich und Belag (BEB) ist ein moderner Dienstleister für die Betriebe des deutschen Estrich- und Belaggewerbes. Der Verband berät seine Mitgliedsunternehmen vorwiegend in technischen Fachfragen. Gestärkt mit dieser Kompetenz sind die BEB-Mitglieder in der Lage, eine hochwertige Bauausführung zu erbringen. Bauherren und Architekten können von BEB-Fachbetrieben mit hohem technischen Wissen optimal beraten werden.
Die Interessen der Mitglieder werden in zahlreichen Normenausschüssen sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene seit Jahrzehnten erfolgreich vertreten. Maßgebliche Normen wurden und werden durch den BEB mit definiert. Zahlreiche Arbeitskreise setzen sich mit den aktuellen Anforderungen bei der Bauausführung auseinander und sorgen für effiziente praktische Lösungen. Viele Hinweis- und Arbeitsblätter sind erarbeitet worden und stehen den Verbandsmitgliedern zur Verfügung. Ständig erfolgen fortlaufend Informationen durch einen modernen Informationsservice an die Mitgliedsbetriebe.

SCHWERPUNKTE:

KONTAKT:

Industriestraße 19
53842 Troisdorf
T: +49 (0) 2241 39739-60
F: +49 (0) 2241 39739-69

Fachartikel

BEB: Estrichpreis 2021 auf 2022 verschoben(Seite 8 in Ausgabe 3/2021 )
BEB: RAL-Gütesicherung Estrich(Seite 24 in Ausgabe 1/2021 )
BEB: Veranstaltungen für 2020 abgesagt(Seite 17 in Ausgabe 7-8/2020 )
BEB: Estrichpreis 2020 auf 2021 verschoben(Seite 15 in Ausgabe 4/2020 )
BEB: Michael Schlag als Vorsitzender bestätigt(Seite 11-12 in Ausgabe 9/2019 )
BEB: Aktualisiertes ­Hinweisblatt(Seite 76 in Ausgabe 12/2017 )
BEB/IBF/VDPM: »Fließestrichforum 2017« (Seite 30 in Ausgabe 12/2017 )
BEB: Aktualisiertes Hinweisblatt Calciumsulfatestriche(Seite 16 in Ausgabe 4/2017 in Ausgabe 4/2017 )
BEB: »Wir haben so einiges vor!«(Seite 106 in Ausgabe 6-7/2016 )
BEB: Technische Infor­mation aktualisiert(Seite 114 in Ausgabe 2/2016 )
BEB/IWM: Volles Haus bei 2. Fließestrich-Forum(Seite 64-65 in Ausgabe 12/2015 )
BEB: Neue Veröffent­lichung(Seite 90 in Ausgabe 8/2015 )
BEB: Arbeitsblatt zu Kunstharz-Industrieböden(Seite 36-37 in Ausgabe 6-7/2015 )
BEB: Hinweisblatt zu Design-Estrichen(Seite 42 in Ausgabe 12/2014 )
BEB-Heizestriche: Technische Info(Seite 17 in Ausgabe 12/2014 )
BEB: Neue Hinweisblätter(Seite 79 in Ausgabe 10/2014 )
BEB: Hinweise für Zementestriche(Seite 106-107 in Ausgabe 9/2014 )
BEB: Sachverständigentreffen(Seite 85 in Ausgabe 8/2014 )
BEB: Beläge auf Guss­asphaltestrichen(Seite 101 in Ausgabe 6-7/2014 )
BEB: Treffen der Experten des Fußbodenbaus(Seite 124-125 in Ausgabe 8/2013 )

Tickermeldungen

BEB/IBF: 21. Internationales Sachverständigentreffen findet statt

27.05.2021

Das für den 5. und 6. November 2021 geplante 21. Internationale Sachverständigentreffen in Schweinfurt soll nach Absprache mit dem Vorstand des Bundesverbands Estrich und Belag (BEB) in diesem Jahr wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Der BEB und das angeschlossene Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung (IBF) gehen aufgrund der derzeitigen Entwicklung der Corona-Pandemie und dem Fortschreiten der Impfungen davon aus, dass eine solche Präsenzveranstaltung, unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen, im Herbst ohne gesundheitliche Gefährdung der Teilnehmer möglich sein dürfte.
Da auch die Veranstalter nicht die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie absehen können, werden diese über die erforderlichen Hygienemaßnahmen rechtzeitig informieren.

BEB: Estrichpreis 2021 auf 2022 verschoben

08.02.2021

Wie der Bundesverband Estrich und Belag e.V. (BEB) heute mitteilt, wird die Ausschreibung des Estrichpreis 2021 aufgehoben und voraussichtlich im Januar 2022 erneut ausgeschrieben.
Hintergrund ist, dass die Fachmesse »EPF 2021« (Estrich-Parkett-Fliese) in Feuchtwangen aufgrund der ungewissen Sachlage des Pandemieverlaufs erneut verschoben werden musste (neuer Termin 30. Juni bis 2. Juli 2022). Damit ist auch die Preisverleihung des Estrichpreises auf der »EPF 2022« vorgesehen. Die bislang eingegangenen Bewerbungen für den Estrichpreis werden für den Estrichpreis 2022 berücksichtigt.

BEB: Veranstaltungen für 2020 abgesagt

10.07.2020

Der Bundesverband Estrich und Belag e.V. (BEB) hat die Gemeinschaftstagung »Estrich-Parkett-Belag« sowie die BEB-Mitgliederversammlung der Gütegemeinschaft Estrich abgesagt. Geplant waren die Veranstaltungen für den 17. und 18. November 2020 in Berlin.
Die Veranstaltungen waren in Verbindung mit dem Deutschen Baugewerbetag geplant, der aufgrund der Corona-Pandemie nicht in gewohnter Weise ablaufen wird. Der Vorstand hat deshalb beschlossen, die Gemeinschaftstagung 2020 sowie die BEB-Mitgliederversammlung 2020 auf 2021 zu verlegen. Der Bundesverbandes Parkett und Fußbodentechnik (BVPF) hat in gleicher Weise entschieden.
Bei den einzuhaltenden Abstandsregelungen sowie weiterführender Hygienemaßnahmen wäre eine Veranstaltung, wie man sie aus der Vergangenheit kennt, leider nicht durchführbar. Das betrifft auch die fachlichen Gespräche und den Gedankenaustausch während bzw. am Rande der Veranstaltung, teilte der BEB mit.
Über neue Termine im Jahr 2021 wird der Vorstand bei seiner nächsten Sitzung im September beraten.

BEB: Sachverständigentreffen in Schweinfurt 2020 abgesagt

10.06.2020

Das für November 2020 geplante Internationale Sachverständigentreffen in Schweinfurt findet diese Jahr nicht statt. Dies hat der Vorstand des Bundesverbandes Estrich und Belag (BEB) in Abstimmung mit dem Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung (IBF) beschlossen.

»Auf Grund der Corona-Pandemie vorgeschriebenen Abstandsregelungen wird der persönliche Austausch erheblich eingeschränkt sein«, so der BEB-Vorstand. Dabei sind der fachliche Austausch über die Vorträge sowie die Gespräche mit den Ausstellern wesentliche Elemente des internationalen Sachverständigentreffens. Gleichzeitig begegne man damit auch einem erheblichen Gesundheits- und Kostenrisiko aller Beteiligten.
Das nächste internationale Sachverständigentreffen wird am 4./5. November 2021 in Schweinfurt stattfinden.

« zurück