Brillux: Die 10 wichtigsten Schreiben für die Baustelle

Brillux: Die 10 wichtigsten Schreiben für die Baustelle

Eine Bedienungsanleitung für Malerbetriebe

Gut beraten ist, wer sich auskennt. Und das gilt insbesondere bei gesetzlichem oder verordnungsbestimmtem Vorgehen. Häufig findet sich der Handwerksbetrieb innerhalb eines Bauauftrags mit verschiedenen Aufforderungen, Fristsetzungen oder sonstigen Schreiben konfrontiert. Lernen Sie die zehn wichtigsten Schreiben aus Sicht des ausführenden Unternehmens kennen und damit richtig umzugehen.

Details

Zielgruppe: Inhaber/-innen, Meister/-innen, Baustellenleiter/-innen
Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Referenten: Ari-Daniel Schmitz
Dauer: 1 Tag (09:0016:00 Uhr)
Seminargebühr: 150,00 Euro pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

Inhalte

Inhalte

  • Widerrufsbelehrung bei Werkverträgen nach §§ 312a, 312b, 356 BGB
  • Bestätigungsschreiben an den Bauherrn nach "Beauftragung durch Dritte" (BGH VII ZR 186/09)
  • Verlangen einer Sicherheitsleistung nach § 650f BGB
  • Abnahmeaufforderung (mit Aufforderung zur Zustandsfeststellung nach § 650g BGB)
  • Bedenkenanzeige nach § 4 Abs. 1 Nr. 4; § 4 Abs. 3 VOB/B
  • Behinderungsanzeige nach § 6 Abs. 1 VOB/B
  • Aufforderung zur Sicherheitsleistung bei Mängelrügen (BGH VII ZR 50/82)
  • Fristsetzung zur Einzahlung der Barsicherheit auf ein Sperrkonto nach § 17 Abs. 6 Nr. 3 VOB/B
  • Vorbehalt gegen die Schlusszahlung nach § 16 Abs. 3 Nr. 5 VOB/B
  • Fristsetzung zur Nachholung der Mitwirkungshandlung nach §§ 643, 642 BGB
  • Mängelanzeige gegenüber dem Lieferanten gem. § 377 HGB

Termin

Termin:
22.11.2021

Anmeldeschluss
14 Tage vor Seminarbeginn

Veranstaltungsort:
Brillux
Weseler Straße 401
48163 Münster

Anmeldung

Seminarort