Brillux: Fachgerecht unterwegs mit Lacken und Lasuren

Brillux: Fachgerecht unterwegs mit Lacken und Lasuren

Darauf kommt es an

Auf das Ergebnis und die Langlebigkeit der Beschichtung hat die vorausgehende Prüfung des Untergrunds unmittelbaren und maßgeblichen Einfluss. Entscheidend ist weiterhin die Wahl der passenden Grundierung. Befassen Sie sich in diesem Seminar in theoretischer und praktischer Weise mit unterschiedlichen Untergründen und deren Behandlung, Farbtonbeständigkeit, Grundierung sowie den Grenzen von Beschichtungen.

Details

Zielgruppe: Inhaber/-innen, Meister/-innen, Gesellen/Gesellinnen
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Referenten: Michael Aldegeerds, Markus Lindenbaum, Florian Poppe
Dauer: 1 Tag (09:0016:00 Uhr)
Seminargebühr: 180,00 Euro pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

Inhalte

Holzbeschichtungen im Außenbereich

  • Einsatzgebiete Dachuntersichten, Fassadenverkleidungen und Holzwerkstoffe

Metalluntergründe richtig behandeln

  • Zink/Verzinkungen/Aluminium/Kupfer
  • Vorbehandlung und Grundierung
  • Besonderheiten zur Lackauswahl

Oberflächen aus Coil Coating

  • Definition/Herstellung/Besonderheiten
  • geeignete Beschichtungssysteme
  • Streich-, Roll- oder Spritzverfahren?

Pulverbeschichtete Bauteile

  • Erkennen einer Pulverbeschichtung
  • Vorbehandlung und Grundierung
  • geeignete Beschichtungssysteme

Grenzen von Lack- und Lasuranstrichen

  • Farbveränderungen von Beschichtungen im Außenbereich
  • Verseifung, Vergilbung, Weichmachereinwirkung usw.

Termin

Termin:
27.01.2022

Anmeldeschluss
14 Tage vor Seminarbeginn

Veranstaltungsort:
Brillux
Weseler Straße 401
48163 Münster

Anmeldung

Seminarort