Saint-Gobain Weber: Boden pur - Edle Böden perfekt ausführen / Feuchtwangen

Saint-Gobain Weber: Boden pur - Edle Böden perfekt ausführen / Feuchtwangen

Zweitägiger Workshop mit hohem Praxisanteil, Zertifizierung zum Weber DesignFloor-Fachbetrieb

Bei diesen Fußböden geraten Bauherren und Architekten ins Schwärmen: Oberflächenfertige Sichtspachtelmassen liegen mit ihrer puristischen, klaren Anmutung voll im Trend. Inhaber und erfahrene Mitarbeiter von Estrich- und Bodenlegerfachbetrieben

Die edlen und dauerhaften mineralischen Böden eignen sich für den gehobenen Einzelhandel, moderne Büroräume, Museen, Bildungseinrichtungen und viele weitere Anwendungen.

Doch der schlicht-reduzierte Look ist nichts für Anfänger:
Das Material präsentiert sich an der Oberfläche, so dass eine fehlerfreie Ausführung noch wichtiger ist als bei anderen Fuß- bodenkonstruktionen. Unser zweitägiger Workshop geht ins Detail und macht Sie fit in Theorie und Praxis. Mit der abschließenden Prüfung und Zertifizierung zum Weber DesignFloor-Fachbetrieb belegen Sie Ihre Kompetenz.

Jeder Teilnehmer führt alle Verarbeitungsschritte auf Testflächen selbst aus. Um die hohe Qualität des Workshops zu garantieren, ist die Teilnehmerzahl auf 10 Teilnehmer begrenzt.

Abgerundet wird der fachliche Teil von einem Beitrag zum Baurecht, der anhand von vielen Beispielen aus dem Arbeitsalltag wertvolle Hinweise für die rechtssichere Kommunikation gibt.

Details

Zielgruppe: Inhaber und erfahrene Mitarbeiter von Estrich- und Bodenlegerfachbetrieben
Referent: Bernhard Traub / Marcel Stiebritz, Anwendungstechnik Saint-Gobain Weber
Gastreferent: RA Andreas Hanfland, Kanzlei Hanfland & Partner
Dauer: Mittwoch, 1. März 2023, 09:00 Uhr bis 2. März 2023, 15:00 Uhr
Seminargebühr: 295,00 pro Teilnehmer zzgl. MwSt.
Im Seminarpreis enthalten: Zweitägige Schulung, jeweils 2 x Mittagessen, Tagungsgetränke, Imbiss, am ersten Schulungstag gemeinsame Abendveranstaltung, Schulungsunterlagen, Zertifizierungsurkunde (bei bestandenem Abschlusstest, Teilnehmer ohne Abschlusstest erhalten eine Teilnahmebescheinigung).

Inhalte

Inhalte:

  • Untergründe und Untergrundvorbereitung
  • Eigenschaften und Anwendungsbereiche
  • Korrekt beraten, Reklamationen vermeiden
  • Arbeitsvorbereitung und Einbau
  • Baurechtliche Fragen

Ihr Nutzen:

  • Sie erschließen sich durch die Zertifizierung eine interessante Marktnische in einem zukunftsträchtigen Segment mit nur wenigen Mitbewerbern.
  • Durch den umfangreichen Praxisteil gewinnen Sie die notwendige Sicherheit in der Verarbeitung.
  • Sie beraten sicher und kompetent und wissen, worauf Sie den Bauherrn hinweisen sollten.

Termin

Termin:
01.-02.03.2023

Veranstaltungsort:
Bayerische Bauakademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen

Anmeldung

Seminarort