Branchen-News

Entwicklung des Estrich-Gesamtmarkts in Deutschland. Grafik: VDPM
04.09.2023 | Verband

VDPM: Estrich-Gesamtmarkt geht spürbar zurück

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat gemeinsam mit B+L Marktdaten die aktuelle Estrich-Marktstatistik mit Ausblick für das laufende Jahr veröffentlicht. Demnach kann sich die Branche der insgesamt schwächelnden Baukonjunktur nicht entziehen und muss Rückgänge verzeichnen. Deren Ausmaß fällt je nach Estrichtyp unterschiedlich aus.
Für den Gesamtmarkt in Deutschland rechnen die Experten von B+L bis zum Jahresende mit einem spürbaren Rückgang auf 3,4 Mio. m3 nach 3,7 Mio. m3 in 2022. Das entspricht einem Minus von 8 Prozent. Von 2021 zu 2022 hatte der Rückgang noch bei 0,4 Prozent gelegen. Als Gründe nennt B+L jene Punkte, welche die ganze Baubranche aktuell betreffen: hohe Zinsen, Unsicherheiten um die Förderung bei Neubau und Modernisierung, zum Teil stark gestiegene Materialpreise und das anhaltend hohe Energiepreisniveau.
Die Detailaufstellung nach Estrichtypen zeigt, dass das Ausmaß bei den Rückgängen nicht überall gleich groß ist. Die konventionellen Baustellenestriche büßen laut B+L-Prognose zwischen 8,8 Prozent (Baustellen-Zementestrich) und 9,8 Prozent (Baustellen-Calciumsulfatestrich) ein. Auf diesem Niveau liegen in etwa auch der Zementestrich als Werk-Trockenmörtel (–8,9 Prozent), alle sonstigen Estriche (–8,8 Prozent) und der Zementfließestrich (–7,3 Prozent). Ein moderateres Minus verzeichnen Schnellestriche (–5,3 Prozent) und Calciumsulfat-Fließestriche (–5,1 Prozent).
Kaum Bewegung gibt es bei den Marktanteilen der verschiedenen Estrichtypen. Konventioneller Zementestrich liegt mit 1,39 Mio. m3 und einem Anteil von 41,6 Prozent weiter vorn, gefolgt von Calciumsulfat-Fließestrich mit 0,94 Mio. m3, das entspricht 28,1 Prozent Marktanteil und damit einem kleinen Plus gegenüber dem Vorjahr (27,5 Prozent). Die weitere Verteilung umfasst Sonstige Estriche mit 0,34 Mio. m3 (= 10,2 Prozent), Zementestrich (Sackware) mit 0,31 Mio. m3 (= 9,4 Prozent), Calciumsulfatestrich mit 0,30 Mio. m3 (= 8,9 Prozent), und Zementfließestrich mit 0,06 Mio. m3 (= 1,8 Prozent).

Fachartikel

VDPM: Historischer Einbruch bei WDVS (Seite 34 in Ausgabe 1/2024)
VDPM: Gipsversorgung gefährdet (Seite 36-37 in Ausgabe 6/2023)
VDPM: Drei Verbände – ein gemeinsames Ziel (Seite 30-31 in Ausgabe 6/2023)
VDPM: Wissenschaftlich fundierter Leitfaden (Seite 26 in Ausgabe 5/2023)
VDPM_ Estrich – Zukunftsbaustoff mit vielen Facetten (Seite 32-33 in Ausgabe 12/2022-1/2023)
VDPM: WDVS-Planungsatlas vereinfacht (Seite 12 in Ausgabe 8/2022)
VDPM: Absatzplus bei WDVS und Trockenmörteln (Seite 14 in Ausgabe 6-7/2022)
VDPM: KfW-Förderung für Neubauten gestoppt (Seite 11 in Ausgabe 2/2022)
VDPM: Estrichproduktion leicht rückläufig (Seite 29 in Ausgabe 12/2021-01/2022)
VDPM: Zementfließestrich richtig verarbeiten (Seite 19 in Ausgabe 10/2021)
VDPM: Neue EN 1264 (Seite 21 in Ausgabe 9/2021)
VDPM: Trockenmörtel und WDVS solide im Plus (Seite 12 in Ausgabe 7-8/2021)
VDPM: Infobroschüre zur neuen BEG (Seite 10-11 in Ausgabe 3/2021)
VDPM: So geht Sockel… (Seite 24-25 in Ausgabe 1/2021)
VDPM: Erste digitale Mitgliederversammlung (Seite 14 in Ausgabe 11-12/2020)
VDPM: Estrichproduktion mit leichtem Plus (Seite 12-13 in Ausgabe 11-12/2020)
VDPM: Anbauteile an WDVS sicher befestigen (Seite 22-23 in Ausgabe 9-10/2020)
VDPM: WDVS-Dübel richtig planen und einsetzen (Seite 23 in Ausgabe 4/2020)
VDPM: Mitgliederversammlung verschoben (Seite 15 in Ausgabe 4/2020)
VDPM: Neue Broschüre »Steuern sparen!« (Seite 12 in Ausgabe 2/2020)
VDPM: Umwelt-Produktdeklarationen aktualisiert (Seite 10-12 in Ausgabe 2/2020)
VDPM: »FließestrichForum« mit 160 Teilnehmern (Seite 11-12 in Ausgabe 12/2019)
VDPM: Absatzplus bei Mörtelprodukten und WDVS (Seite 24-25 in Ausgabe 5/2019)
VDPM: »FließestrichForum« mit 130 Teilnehmern (Seite 26-27 in Ausgabe 12/2018)
VDPM: »Ausschreibungsmanager« Fließestrich (Seite 12-13 in Ausgabe 12/2018)
VDPM: Aktualisierung von Merkblatt Nr. 1 (Seite 72-73 in Ausgabe 9/2018)
EAE: Mitgliederversammlung in Bukarest (Seite 23 in Ausgabe 9/2018)
VDPM: Erweiterung des WDVS-Planungsatlas (Seite 22 in Ausgabe 9/2018)
VDPM: Info-Broschüre zum Verband aufgelegt (Seite 20 in Ausgabe 8/2018)
VDPM: Gutes Jahr für Mörtel- und Putzmärkte (Seite 29 in Ausgabe 6-7/2018 )
VDPM: Verband mit neuem Internet-Auftritt (Seite 18-19 in Ausgabe 2/2018)
IWM: Mit Fließestrich gewinnen (Seite 93 in Ausgabe 6-7/2017)
IWM und FV WDVS: Verbände fusio­nieren zum VDPM (Seite 19 in Ausgabe 6-7/2017)
IWM: »FließestrichForum« im Oktober (Seite 76 in Ausgabe 10/2016)
FV WDVS: Jahrestagung in Wiesbaden (Seite 24 in Ausgabe 9/2016)
IWM-Flyer: Infos zu Calcium­sulfat-Fließestrich (Seite 100 in Ausgabe 6-7/2016)
IWM: Neue Arbeitskreisleiter benannt (Seite 82-83 in Ausgabe 11/2015)
IWM & IGE: Neue Internetseite zu Fließestrich (Seite 88 in Ausgabe 6-7/2015)
Fachverband WDVS: Roadshow fürs Handwerk (Seite 28 in Ausgabe 6-7/2014)

VDPM | Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V.

Reinhardtstraße 14
10117 Berlin

T: +49 (0) 30 4036707-50
F: +49 (0) 30 4036707-59
www.vdpm.info
info@vdpm.info