Johannes Fries GmbH & Co. KG

Das Familienunternehmen Fries mit über 500 Mitarbeitern ist einer der bedeutendsten Holz- und Bodenbelagsgroßhändler in Deutschland, der die Handwerkerprofis im Verkauf an die Endkunden unterstützt. Alle 14 Standorte im Norden und Osten Deutschlands werden von der Zentrale in Kiel aus koordiniert.

SCHWERPUNKTE:

Parkett, Laminat

Designbeläge

Teppichböden

Linoleum

PVC

Plattenwerkstoffe

Holzwerkstoffe

Zubehör

Türen, Fenster

KONTAKT:

Edisonstraße 50
24145 Kiel
T: +49 (0) 431 5466-0
F: +49 (0) 431 5466-190

Tickermeldungen

Fries eröffnet 15. Niederlassung in Berlin-Adlershof

13.05.2022

Die Fries-Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs. Der Holz- und Bodenbelagsgroßhändler bezog zum 1. Mai 2022 seine 15. Niederlassung in Berlin-Adlershof.
Mit dem weiteren Standort in Berlin-Adlershof ist Fries nun nach Reinickendorf und Marzahn auch im Süden der Hauptstadt präsent. Der neue Verkaufsstandort beinhaltet unter anderem eine rund 500 m² große Ausstellungsfläche, die das vielfältige Lagersortiment präsentiert. Bauelemente, Bodenbeläge und Holzwerkstoffe bilden das Kernsortiment der Fries-Gruppe. »Unsere Kunden schätzen insbesondere die große Beratungsvielfalt. Das Gesamtambiente ist besonders auf die individuelle Beratung von Endverbrauchern ausgerichtet, die uns von unseren Handwerkskunden geschickt werden«, sagt Ingo Grund, der als Teamleiter mit einem 13-köpfigen Team für den Standort verantwortlich ist.
Das Familienunternehmen Fries gehört mit über 600 Mitarbeitern nach eigenen Angaben zu den bundesweit führenden Holz- und Bodenbelagsgroßhändlern. Alle Niederlassungen im Norden und Osten Deutschlands werden von der Zentrale in Kiel aus koordiniert.

Fries übernimmt Berliner Niederlassung von Carl Götz

12.09.2019

Zum 1. Januar 2020 wird Fries Teile der Niederlassung von Carl Götz in Berlin übernehmen. Die beiden Unternehmen sind jeweils im Großhandel von Holzwerkstoffen, Bauelementen und Bodenbelägen tätig. Für Fries wird dies neben Berlin-Reinickendorf und Berlin-Marzahn die dritte Niederlassung in der Hauptstadt. Die Logistik erfolgt zukünftig über das nahegelegene Storkow (Mark) sowie der Niederlassung Waldstraße in Verbindung mit dem Ganzliner Zentrallager.

« zurück