MeisterWerke Schulte GmbH

Seit über 80 Jahren steht das Familienunternehmen MeisterWerke Schulte GmbH mit seinen beiden Vertriebsmarken Meister und Schulte Räume für Qualität, Innovation und anspruchsvolles Design. Das umfangreiche Meister-Produktportfolio ist ausschließlich im qualifizierten Fachhandel erhältlich.
Mit seinen rund 675 Mitarbeitern liefert MeisterWerke in 70 Länder der Welt und bietet neben Böden auch Leisten, Paneele und Zubehör.

SCHWERPUNKTE:

Parkett

Lindura-Holzboden

Nadura-Boden

Laminat

Korkboden

Linoleumboden

Leisten, Paneele
und Zubehör (Profile, Pflegemittel)

KONTAKT:

Johannes-Schulte-Allee 5
59602 Rüthen
T: +49 (0) 2952 816-0
F: +49 (0)2952 816-66

Fachartikel

MeisterWerke: »Lindura« im 3-D-Druck-Haus(Seite 38-39 in Ausgabe 10/2021 )
MeisterWerke: Perfekt fürs Bad(Seite 65 in Ausgabe 9/2021 )
MeisterWerke: Absage der »BAU 2021«(Seite 16 in Ausgabe 7-8/2020 )
MeisterWerke: Attraktive Produktpräsentation(Seite 48 in Ausgabe 5-6/2020 )
MeisterWerke: Bodenauswahl leicht gemacht(Seite 27 in Ausgabe 5-6/2020 )
MeisterWerke: Jetzt auch im Objektgeschäft(Seite 76 in Ausgabe 2/2020 )
MeisterWerke: Mitarbeiter geehrt(Seite 62 in Ausgabe 3/2019 )
Meister: Bau-Messebericht 2019(Seite 89-91 in Ausgabe 2/2019 )
MeisterWerke: Eierlegende Wollmilchsau auf Tour(Seite 54-55 in Ausgabe 6-7/2018 )
MeisterWerke: Erweitertes »Nadura«-Programm(Seite 60-61 in Ausgabe 11/2017 )
Sommer, Sonne, Strand – und Meister(Seite 63 in Ausgabe 8/2017 )
MeisterWerke: Das Komplettsystem zählt(Seite 76-77 in Ausgabe 6-7/2017 )
MeisterWerke: Jubilare wurden geehrt(Seite 28 in Ausgabe 3/2017 )
MeisterWerke: Klassiker im modernen Look(Seite 70 in Ausgabe 12/2016 )
MeisterWerke: Treppenkanten und Übergangsprofile(Seite 68 in Ausgabe in Ausgabe 11/2016 )
Meister weiß, was Anne und Wolfgang wollen…(Seite 44-49 in Ausgabe in Ausgabe 11/2016 )
Meister: Auch fürs Objekt - »Nadura«(Seite 85 in Ausgabe 6-7/2016 )
Alles drin im neuen Meister-Laminat­(Seite 39 in Ausgabe 3/2016 )
MeisterWerke: Neue »Nadura«-Dekore(Seite 32 in Ausgabe 10/2015 )
Meisterwerke - Aufbauhöhe: Superschlank!(Seite 109 in Ausgabe 6-7/2015 )
MeisterWerke: Nordische Natürlichkeit(Seite 51 in Ausgabe 5/2015 )
MeisterWerke: Doppelsieg bei Ökotest(Seite 67 in Ausgabe 1/2015 )
Meister: »Nadura«-Boden im Härtetest(Seite 68-69 in Ausgabe 10/2014 )
MeisterWerke: Was bitte ist »Lindura«?!(Seite 54-55 in Ausgabe 2/2014 )
Harmonische Erdfarben, rustikale Risseiche(Seite 68-69 in Ausgabe 12/2013 )
»100 Pro« mehr Emotionalität und ­Neuerungen(Seite 46-48 in Ausgabe 11/2013 )
MeisterWerke: Parkett-Bereich soll wachsen(Seite 32 in Ausgabe 11/2013 )
Kooperation: MeisterWerke und CM4all Business(Seite 18-19 in Ausgabe 3/2013 )

Tickermeldungen

MeisterWerke: Mit »Großen Preis des Mittelstandes« ausgezeichnet

28.09.2021

Die MeisterWerke Schulte GmbH ist mit dem »Großen Preis des Mittelstandes« ausgezeichnet worden. Der Preis wurde am vergangenen Wochenende im Rahmen einer Gala mit zahlreichen geladenen Gästen in Düsseldorf verliehen.
Die MeisterWerke waren durch die Kreisgeschäftsstelle Paderborn-West/Hochsauerland/Waldeck-Frankenberg/Soest des Bundesverbands der mittelständischen Wirtschaft nominiert worden. In der Laudatio wurden unter anderem die Fokussierung des Unternehmens auf Nachhaltigkeit und Innovation, die Fachhandelsorientierung sowie die Verdienste um die Region hervorgehoben. Geschäftsführer Ludger Schindler, der den Preis in Düsseldorf persönlich entgegennahm, erklärt: »Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und die damit verbundene Wertschätzung unserer Bedeutung als mittelständisches Unternehmen für unsere Mitarbeiter und unser Umfeld. Der Preis ist eine Anerkennung für unsere gesamte Mannschaft, die die schwierigen Monate der Pandemie diszipliniert und mit viel Gemeinsinn durchgestanden hat. Darauf können wir alle gemeinsam stolz sein!«

MeisterWerke: Johannes Schulte feiert 80. Geburtstag

02.09.2021

Am 8. September 2021 wird Johannes Schulte, Senior-Chef der MeisterWerke Schulte GmbH, 80 Jahre alt.
Der gelernte Schreiner sammelte schon früh Erfahrungen in Unternehmen der Branche. 1972 übernahm er von seinem Vater Josef Schulte den elterlichen Handwerksbetrieb. Noch im selben Jahr legte der passionierte Tüftler seine erste Innovation vor: die Deckenabschlussleiste.
In den zurückliegenden fünf Jahrzehnten machte der Vollblutunternehmer aus einem kleinen Betrieb, mit gerade mal vier Mitarbeitern, ein großes familiengeführtes international tätiges Unternehmen mit mehr als 700 Mitarbeitern – dem größten Arbeitgeber der Stadt Rüthen.
Zu weiteren Produktideen von Johannes Schulte gehörten beispielsweise auch der erste Laminatboden mit integrierter Trittschalldämmung oder der Hightech-Holzboden »Lindura«. Gemeinsam mit dem schwedischen Unternehmen Välinge entwickelte er ein Verfahren, um Echtholzdeckschichten mit dem sogenannten »Wood-Powder« zu verschmelzen und damit besonders widerstandsfähig zu machen.
Johannes Schulte engagierte sich auch in verschiedenen Verbänden. 1994 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des Verbandes der Europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF). Auch im Fachverband der Leisten- und Rahmenindustrie war er aktiv.
Neben der Familie mit drei Kindern und sechs Enkelkindern liegt Johannes Schulte auch die Region am Herzen, und hier insbesondere sein Heimatort Meiste. Er unterstützt seit Jahren zahlreiche karitative Einrichtungen sowie die örtliche freiwillige Feuerwehr und das Naherholungsgebiet Bibertal. - © MeisterWerke

Meisterwerke erweitern Objektvertrieb

24.06.2021

Die Meisterwerke sind Anfang 2020 ins Objektgeschäft eingestiegen. Jetzt wird der Bereich unter der Leitung von Dirk Steinmeier weiter ausgebaut.

Stefan Walther, 46, ist seit Mai in der neu geschaffenen Position als Objektberater Deutschland Nord für die Meisterwerke tätig. Der Betriebswirt bringt umfangreiche Erfahrungen im Objektvertrieb von Bodenbelägen mit, unter anderem beim Hersteller Amtico, und ist ausgewiesener Fachmann für Bodensysteme. Er berichtet in seiner Funktion an Dirk Steinmeier, der das Objektgeschäft leitet. Dieser wird sich parallel auf die operativen Objektgeschäfte in Deutschland Süd konzentrieren.
Walther wird den Norden Deutschlands von seinem Wohnort Soltau aus betreuen. »Wir freuen uns, dass wir mit Stefan Walther einen gestandenen Vertriebs- und Bodenbelagsprofi gewinnen konnten«, erklärt Vertriebsleiter Stefan Pföhler. »Der neu geschaffene Geschäftsbereich Objekt entwickelt sich gerade im Wohnbau-Sektor hervorragend. Das können wir jetzt gemeinsam mit Stefan Walther noch stärker ausbauen.« - © Meisterwerke

»BAU 2021«: MeisterWerke sagt Teilnahme ab

30.06.2020

MeisterWerke, der Rüthener Hersteller von Qualitätsprodukten für Boden, Wand und Decke, hat sich nach langer Überlegung  dazu entschlossen, die Messeteilnahme an der »BAU 2021« für die Marken »Meister« und »Moderna« abzusagen.
Gesundheit und Wohlergehen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Kunden stehen für das Unternehmen an oberster Stelle. Darüber hinaus lässt die Frage, inwiefern ein Messebesuch insbesondere auch der internationalen Kunden überhaupt im gewohnten Umfang gegeben sein kann, die Erreichung der wirtschaftlichen Ziele, die mit einer Teilnahme an der »BAU« verknüpft sind, sehr unsicher erscheinen.

Moderna: Kottmann scheidet planmäßig aus

24.06.2020

Heinz Kottmann, neben Guido Schulte Geschäftsführer der Moderna GmbH & Co. KG, verlässt das Unternehmen planmäßig zum 30. Juni 2020, um sich nach erfolgreicher Integration der Vertriebsgesellschaft unter das Dach der MeisterWerke Schulte GmbH, neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.
Die Moderna GmbH & Co. KG ist ein Tochterunternehmen der MeisterWerke Schulte GmbH mit Sitz in Rüthen-Meiste. Moderna vertreibt hochwertige Bodenbeläge, Paneele und Zubehör an Kunden in ganz Deutschland und darüber hinaus.
Die Geschäftsführung von Moderna wird zukünftig allein von Guido Schulte, geschäftsführender Gesellschafter der MeisterWerke Schulte GmbH, wahrgenommen.
»Mit Übernahme von Moderna im vergangenen Jahr verfolgen wir den konsequenten Ausbau unserer Vertriebsaktivitäten in der Großfläche. Ich danke Heinz Kottmann für seine professionelle Unterstützung beim Aufbau der neuen Vertriebsstruktur und wünsche ihm für seinen weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute und viel Erfolg. Gleichzeitig freue ich mich, mit Andreas Woitag einen gestandenen Vertriebsprofi an meiner Seite zu wissen, der in seiner jetzigen Funktion als Verkaufsleiter der Moderna GmbH & Co. KG mit umfangreicheren Aufgaben betraut wird«, so Guido Schulte.

Meister startet ins Objektgeschäft

11.01.2020

Direkt im neuen Jahr 2020 beginnt die MeisterWerke Schulte GmbH mit der Erschließung des strategischen Geschäftsfelds "Objekt". Die Geschäftsführung hat Dirk Steinmeier die Verantwortung für den Aufbau des neuen Bereiches übertragen.
Steinmeier ist seit 2011 im Hause MeisterWerke beschäftigt, zuerst als Marketingleiter, dann als Marketingmanager für Strategische Marketingkonzepte. Seit 1986 in der Branche tätig, bringt er zudem einschlägige Erfahrungen aus dem Objektgeschäft mit. Er berichtet in dieser Funktion direkt an den neuen Vertriebsleiter Stefan Pföhler.

Zu Beginn werden insbesondere mittelgroße Projekte im Wohnungsbau im Akquise-Fokus stehen. In dieser Größenordnung werden erfahrungsgemäß fast ausschließlich komplette Gewerke ausgeschrieben. "Insofern wird es darauf ankommen, nicht nur mit den Meister-Markenprodukten in die Leistungsverzeichnisse der ausschreibenden Stellen zu gelangen, sondern auch genügend kompetente ausführende Handwerksunternehmen zu aktivieren", erklärt Steinmeier. Er setzt dabei auf die Intensivierung der Zusammenarbeit mit den langjährigen Meister-Großhandelskunden, die dann verstärkt von den Aufträgen der Gewerke-Ausführenden profitieren sollen. Eine wichtige Voraussetzung für eine möglichst erfolgreiche Kooperation wurde bereits mit der Integration der kompletten Ausschreibungstexte des neuen Sortimentes auf www.ausschreiben.de geschaffen. - © MeisterWerke

MeisterWerke: Pföhler wird Vertriebsleiter

08.11.2019

Zum 1. Januar 2020 übernimmt Stefan Pföhler, 33, die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters der MeisterWerke Schulte GmbH. In seiner Verantwortung liegen damit der weitere Ausbau etablierter Vertriebskanäle sowie die Erschließung und Weiterentwicklung neuer Kundensegmente.
Pföhler ist seit 2015 als Manager Vertriebssteuerung und -controlling im Unternehmen tätig und hat bereits in dieser Funktion die strategische Ausrichtung des Vertriebs maßgeblich mitgestaltet. »Ich freue mich, dass wir mit Stefan Pföhler eine Führungskraft aus den eigenen Reihen gewinnen konnten, der die Vertriebsorganisation konsequent an die sich immer stärker wandelnden Markterfordernisse ausrichtet und dem bekannten Vertriebsteam um Verkaufsleitung und Key-Account-Management Räume schafft, um noch näher an unsere Kunden heranzurücken«, so Ludger Schindler. - © MeisterWerke

« zurück