STAUF Klebstoffwerk GmbH

Die Geburtsstunde der Stauf-Klebstofftechnologie schlug im Jahr 1828. Firmengründer Eberhard Stauf eröffnete in jenem Jahr neben seiner Gerberei eine Leimsiederei in Siegen. Den entscheidenden Durchbruch auf dem Markt erreichte das Unternehmen nach dem Ende des zweiten Weltkrieges. Damals entwickelte Dr. Werner Stauf den ersten synthetischen Klebstoff und legte damit den Grundstein für den heutigen Erfolg des Klebstoffwerkes in der Bauwirtschaft. Mit der Zeit wurden die Produktionsverfahren immer komplexer. So wurde es Anfang des neuen Jahrtausends eng am Standort Siegen. Als der Platz dort endgültig nicht mehr ausreichte, öffnete sich 2002 wiederum ein neues Kapitel der Unternehmensgeschichte: Stauf verlegte den Firmensitz von Siegen nach Wilnsdorf.

SCHWERPUNKTE:

Grundierungen

Spachtelmassen

Gießharz

Entkopplungsmatten

Bodenbelagsklebstoffe

Parkettklebstoffe

Lacke und Öle

Zubehör

KONTAKT:

Oberhausener Straße 1
57234 Wilnsdorf
T: +49 (0) 2739 301-0
F: +49 (0) 2739 301-200

Fachartikel

Tickermeldungen

Stauf sagt Teilnahme an der »BAU 2021« ab

29.09.2020

Auch der weltweit tätige Spezialist für Klebstofftechnologie Stauf wird im Januar 2021 nicht auf der Messe »BAU« in München ausstellen. »Die ›BAU‹ ist für uns eigentlich ein fester Termin im Messekalender, doch können wir auf einer solchen Veranstaltung den Infektionsschutz für unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner nicht sicherstellen«, sagt Carsten Bockmühl, Leiter Vertrieb und Marketing bei Stauf. »Wegen der anhaltenden Pandemie und der nicht vorhersehbaren weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens ist zudem aus unserer Sicht ein unbeschwertes Messeerlebnis nicht möglich«, so Bockmühl weiter.
Seine Neuheiten, Produkte und Inhalte wird Stauf zeitgleich zur »BAU« auf alternativen Kommunikationsplattformen präsentieren. Sollte das weltweite Pandemie-Geschehen eine unbeschwerte Teilnahme an der Messe »BAU« in 2023 ermöglichen, wird Stauf wieder vertreten sein.

Stauf: Kurti verstärkt Vertrieb

05.11.2019

Seit 1. November 2019 unterstützt Faton Kurti den Vertrieb der Stauf Klebstoffwerk GmbH als Vertriebsleiter International. Vor seinem Wechsel zum Wilnsdorfer Klebstoffspezialisten war der 31-jährige zehn Jahre lang im industriellen Vertrieb und Key-Account-Management, unter anderem auch im Klebstoffbereich, tätig. Dank seiner, dem Studium der BWL/VWL vorausgegangenen, Schreinerlehre hat er die nötige praktische Erfahrung und kennt die Herausforderungen, denen Anwender täglich begegnen. - ©  Stauf

« zurück