Branchen-News

Von links: Mark Eslamlooy (Ardex), Stephan Wedi und Fabian Rechlin (wedi) - © Ardex
23.09.2021 | Verlegewerkstoffe / Estrich / Technik

Ardex beteiligt sich mehrheitlich an wedi

Der Wittener Bauchemiespezialist beteiligt sich mehrheitlich an der Wedi GmbH, einem führenden Hersteller von Systemen für hochwertige Badlösungen mit Sitz in Emsdetten – es ist die größte Akquisition der Firmengeschichte.
Die Mitarbeiter beider Familienunternehmen wurden laut einer Pressemitteilung bereits informiert. Darin machten die Verantwortlichen deutlich, dass Wedi weiterhin eigenständig agieren wird. Zudem bleibt Stephan Wedi-Gesellschafter und Wedi-Geschäftsführer. Auch Fabian Rechlin bleibt der Geschäftsführung erhalten.
Für Mark Eslamlooy, CEO der Ardex-Gruppe, ist diese Kooperation ein Meilenstein der Unternehmensentwicklung – und die Freude über die zukünftige Zusammenarbeit mit Wedi dementsprechend groß. »Mit dem Erwerb des Marktführers für wasserdichte Dusch- und Bausysteme macht die Ardex-Gruppe einen großen Schritt nach vorne. Besser können wir unsere Systemkompetenz nicht ausbauen – ›Ardex‹ und ›Wedi‹ sind zwei starke Marken, die sich ideal ergänzen. Als Familienunternehmen teilen wir zudem das Verständnis von Kundennähe, Innovation und Qualität. Insgesamt ist das eine perfekte Grundlage für die erfolgreiche Zusammenarbeit.«
Auch die Geschäftsführer von Wedi, Stephan Wedi und Fabian Rechlin, sehen in der Kooperation eine Bereicherung für beide Unternehmen. Vor allem das internationale Ardex-Netzwerk und die komplementären Stärken im Produktbereich waren für Wedi ein wichtiger Faktor für die Entscheidung. »Ardex ist für uns ein perfekter Wachstumsbeschleuniger, man denke nur an die vielen Auslandsmärkte oder an das gemeinsame Innnovationspotential. Uns war es enorm wichtig einen Partner zu finden, wo wir unsere Eigenständigkeit wahren und unsere Stärken für gemeinsames Wachstum einbringen können. Hierzu werden wir auch gemeinsam mit Ardex die bereits geplanten Kapazitätserweiterungen umsetzen. Das Ganze ist für mich eine Herzensangelegenheit und bei Ardex hatte ich von Anfang an ein gutes Gefühl«, sagt Stephan Wedi.

Eigenständige Familienunternehmen
Für beide Unternehmen ist es darüber hinaus wichtig, dass die Eigenständigkeit in vollem Umfang erhalten bleibt. Wedi wird künftig ein selbständiges Unternehmen innerhalb der Ardex-Gruppe sein – mit den bisherigen Geschäftsführern Stephan Wedi und Fabian Rechlin an der Spitze. Auch Firmierung, Standort, Marke und Vertriebsstrategie ändern sich nicht. Dasselbe gilt für die Ansprechpartner von Kunden und Lieferanten.

Die Parteien haben Stillschweigen über die wirtschaftlichen Konditionen der Kooperation vereinbart.

Fachartikel

Ardex: Neues weltweites Verpackungsdesign(Seite 60/61 in Ausgabe 2/2021 )
Ardex: Neuer SMP-Wandkleber »AF 181W«(Seite 54 in Ausgabe 2/2021 )
Ardex: Live-Beratung auf der Baustelle(Seite 110 in Ausgabe 7-8/2020 )
Ardex: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019(Seite 6-7 in Ausgabe 7-8/2020 )
Ardex: Neues Logistikzentrum eröffnet(Seite 81 in Ausgabe 5-6/2020 )
Ardex: Mehrheitsbeteiligung an Ceramfix(Seite 10 in Ausgabe 11/2019 )
Ardex: Weiterentwicklung der Ardex-App(Seite 78-79 in Ausgabe 10/2019 )
Ardex: Alle auf Anfang und jetzt: »Action«(Seite 70-71 in Ausgabe 8/2019 )
Ardex: Neue Premium-Bodenspachtelmasse(Seite 117 in Ausgabe 6-7/2019 )
Ardex: Interaktive Live-Schulungen(Seite 115-116 in Ausgabe 6-7/2019 )
Ardex: Start der neuen Seminarreihe(Seite 132 in Ausgabe 2/2019 )
Ardex: Der Umwelt zuliebe(Seite 77 in Ausgabe 9/2018 )
Ardex: »Pandomo«-Wandspachtelmassen optimiert(Seite 132 in Ausgabe 6-7/2018 )
Ardex: Mehrheit an Werkzeughersteller(Seite 79 in Ausgabe 4/2018 )
Ardex: Neuprodukte rund um die Abdichtung(Seite 78 in Ausgabe 4/2018 )
Ardex: Nachhaltigkeit von Ar bis deX(Seite 76 in Ausgabe 4/2018 )
Ardex setzt auf Rot(Seite 89 in Ausgabe 3/2018 )
Ardex: Marketing-Award erhalten(Seite 6 in Ausgabe 1/2018 )
Ardex: Neue »Pandomo«-Website(Seite 95 in Ausgabe 6-7/2017 )
Ardex: Neues Schnell­reparaturharz(Seite 144-145 in Ausgabe in Ausgabe 2/2017 )
Ardex: Neue Seminarreihe gestartet(Seite 144 in Ausgabe in Ausgabe 2/2017 )
Ardex: Millioneninvestition in Witten(Seite 104 in Ausgabe 1/2017 )
Ardex: Erfolgreiche App weiterentwickelt(Seite 78-79 in Ausgabe 9/2016 )
»Ardex K60«: Mischen possible(Seite 77 in Ausgabe 9/2016 )
Ardex: Neue Seminarreihe startet(Seite 89 in Ausgabe 5/2016 )
Ardex: Zwei neue Boden­belagsklebstoffe (Seite 77 in Ausgabe 4/2016 )
Ardex: Ein exzellentes Entree(Seite 79 in Ausgabe 9/2015 )
Ardex beteiligt sich mehrheitlich an Wakol(Seite 7 in Ausgabe 9/2015 )
Ardex: Sicher verlegt(Seite in Ausgabe 11/2014 )
ArdexAcademy: Seminare für Profis(Seite 78 in Ausgabe 10/2014 )
Ardex: Neuheiten im System(Seite 112 in Ausgabe 9/2014 )
Ardex-App: Update mit neuen Funktionen(Seite 97-98 in Ausgabe 6-7/2014 )
Ardex sponsert »WorldSkills Leipzig 2013«(Seite 95 in Ausgabe 6-7/2013 )
Ardex: Standfeste Füllmasse »A 45 M«(Seite 68 in Ausgabe 4/2013 )

ARDEX GmbH

Friedrich-Ebert-Straße 45
58453 Witten
T: +49 (0) 2302 664-0
F: +49 (0) 2302 664-300