Netzwerk Boden GmbH

Netzwerk Boden ist der Verband der besten Spezialisten rund um Bodenbeläge in Deutschland. Die Mitglieder setzen sich zusammen aus erfahrenen, zertifizierten Handwerksbetrieben, die Hand in Hand mit Industriepartnern individuelle Lösungen für unterschiedlichste Bauprojekte erarbeiten.
Professionelle, zertifizierte Handwerksbetriebe bieten Fachkompetenz und Erfahrung bei der Realisierung verschiedenster Objekte – vom Privathaus über die Gewerbe-Immobilie bis zu öffentlichen Einrichtungen. Exzellente Referenzen zeigen die ganze Leistungsstärke der Mitglieder.
Eine detaillierte Beratung und Planung bringt die besten Ideen zusammen und legt den Grundstein für Lösungen nach Maß. So entstehen Boden-Konzepte, die alle Anforderungen an Funktionalität und Optik perfekt erfüllen.
Hand in Hand mit Architekten und namhaften Industrie-Partnern wird in jeder Phase eines Projekts für Qualität gesorgt. Die Mitglieder koordinieren alle Arbeiten, gewährleisten Planungssicherheit und schaffen bleibende Werte.

SCHWERPUNKTE:

KONTAKT:

Brüsseler Straße 3
30539 Hannover
T: +49 (0) 511 8789-0
F: +49 (0) 511 8789-299

Fachartikel

Netzwerk Boden: Networking im Mittelpunkt(Seite 34-35 in Ausgabe 9/2022 )
»Netzwerk Boden«: Geballte Boden-Power in Ulm(Seite 38-41 in Ausgabe 11/2021 )
Netzwerk Boden: Virtuelle Mitgliederversammlung(Seite 24-25 in Ausgabe 5-6/2021 )
Netzwerk Boden bei Hospiz-Projekt im Einsatz(Seite 58-60 in Ausgabe 1/2020 )
Netzwerk Boden: Mitgliederversammlung in Fulda(Seite 86-87 in Ausgabe 6-7/2019 )
Netzwerk Boden: Produktentwicklung angeregt(Seite 23-24 in Ausgabe 9/2018 )
Netzwerk Boden: Notfallhandbuch konzipiert(Seite 6 in Ausgabe 10/2017 )
Netzwerk Boden: Mitglieder­versammlung(Seite 40 in Ausgabe 1/2017 )
»Netzwerk Boden«: Seminar Akquise-Training(Seite 71 in Ausgabe 11/2014 )
Netzwerk Boden: Jubiläum gefeiert(Seite 84 in Ausgabe 12/2013 )

Tickermeldungen

Netzwerk Boden: Uzin-Oberflächensysteme sind »Boden des Jahres 2022«

31.03.2022

Netzwerk Boden, das größte Netzwerk der Fußbodenbranche in Deutschland, hat die Oberflächensysteme von Uzin zum »Boden des Jahres 2022« gewählt. Der Gewinner überzeugte die Jury, weil je nach Anforderung die entsprechende Grundierung, die mineralische Beschichtung und die abschließende Versiegelung im System kombiniert werden können.
Ausschlaggebend für die Juroren des alljährlichen prämierten »Boden des Jahres« war, dass die aufeinander abgestimmten Oberflächensysteme als Komplettlösungen perfekte Ergebnisse erzielen. Sie werden nach den Qualitätsnormen ISO 9001 und ISO 14001 hergestellt und sind nach LEED und Emicode »EC 1 Plus« zertifiziert. Uzin empfiehlt für die Anwendung im Retail-, Gewerbe- und Industriebereich drei unterschiedliche mineralische Beschichtungen als Hauptbestandteil eines Systems - je nach Belastung der Böden in Lagerhallen, Fabriken, Läden, Werkstätten oder Garagen.
Die offizielle Preisübergabe wird aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und diverser gesundheitsbedingter Ausfälle zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2022 nachgeholt.

Netzwerk Boden kürt "Boden des Jahres"

21.01.2020

Im Rahmen der Messe »imm« in Köln kürte die Objekteurs-Leistungsgemeinschaft Netzwerk Boden erneut den »Boden des Jahres«. Ausgezeichnet wurde diesmal der neuartige, äußerst leichte Fliesenrücken von Object Carpet. Die Jury würdigte damit die produkttechnischen und wohngesunden Eigenschaften sowie die umweltfreundliche Herstellung mit recycelten Materialien. »Welltex« ist komplett frei von Bitumen, Latex und PVC und besonders emissions- und geruchsarm. Die Akustikfliesen sind transport- und verlegefreundlich, flexibel in der Anwendung und akustisch besonders effektiv. Der alljährlich prämierte »Boden des Jahres« verbindet besondere optische Qualitäten mit technischem Anwenderwissen und zeichnet sich durch ein hohes Innovationspotenzial aus.

« zurück