Branchen-News

09.09.2020 | Wand / Fassade

Keimfarben sagt Teilnahme an der »BAU 2021« ab

Keimfarben, weltweit führender Spezialist für Mineralfarben, wird im Januar 2021 aufgrund der nach wie vor kritischen Situation rund um das Corona-Virus nicht an der »BAU 2021« in München teilnehmen. Keimfarben ist seit vielen Jahren Aussteller auf der »BAU«. Der alle zwei Jahre stattfindende Treffpunkt der Baubranche ist für das Unternehmen eine sehr wichtige Messe und Kommunikationsplattform. Umso mehr schmerzt die Absage der Teilnahme.
»Die Entscheidung fiel uns schwer, aber für uns steht der Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner im Vordergrund. Die Herausforderungen durch Corona sind noch nicht überwunden und die Entwicklung ist schwer vorhersehbar. Deshalb ist der Verzicht auf die Messeteilnahme der einzig verantwortbare Schritt«, so Keimfarben-Geschäftsführer Rüdiger Lugert. Er betont jedoch, dass diese Absage den aktuellen Umständen geschuldet und kein Abschied für immer sei. »Die ›BAU‹ zeigt die Bedeutung und Vielfalt unserer Branche und deshalb planen wir, 2023 wieder aktiv mit einem Messestand vor Ort zu sein, um an die vergangenen erfolgreichen Messeauftritte anzuknüpfen und aktuelle Produkte zu präsentieren.«

Fachartikel

Keim: Neues Silbergrau mit Metallic-Effekt(Seite 56-57 in Ausgabe 4/2019 )
Keim: Hier »keimt« Kunst auf(Seite 110-111 in Ausgabe 12/2018 )
Keim: Auf der »Denkmal 2018« vertreten(Seite 130-131 in Ausgabe 11/2018 )
Keim: Seminarreihe startet im November(Seite 93 in Ausgabe 10/2018 )
Keimfarben: Denkmalschutz und Umnutzung zugleich(Seite 98-99 in Ausgabe 9/2018 )
Keim: Neuanstrich fürs Unikat(Seite 138-139 in Ausgabe 6-7/2018 )
Keim - Farben für gesunde ­Innenraumluft(Seite 91 in Ausgabe 12/2017 )
Keim - Mit Farben Orientierung schaffen(Seite 76-77 in Ausgabe 11/2017 )
Keim: Lockstoff Farbe(Seite 118 in Ausgabe 1/2017 )
Keim: Farbe für den Altersruhesitz(Seite 110 in Ausgabe 9/2016 )
Keim: Leben im Denkmal(Seite 80 in Ausgabe 8/2016 )
Keim: Mineralisch heißt nachhaltig(Seite 114 in Ausgabe 4/2016 )
Keim: Ein Schmuckstück in Oberbayern(Seite 123 in Ausgabe 2/2016 )
Keimfarben: Zwischen abstrakt und konkret(Seite 95 in Ausgabe 9/2015 )
Keimfarben: Onkel Tauts Farbtraum(Seite 117 in Ausgabe 8/2015 )
Keimfarben: Die richtige Mischung macht’s(Seite 48-49 in Ausgabe 3/2015 )
Keimfarben: Vielschichtige ­Ausführung(Seite 79 in Ausgabe 11/2014 )
Keim: Reiche Farb- und Formensprache(Seite 112 in Ausgabe 6-7/2014 )
Keimfarben: Thera­peutische Farbe(Seite 85 in Ausgabe 5/2014 )
Keimfarben: Farbe macht Schule(Seite 91 in Ausgabe 3/2014 )
Keimfarben: Farbe für die »Krone«(Seite 88 in Ausgabe 3/2014 )
Keim: Bewegung in der ­Fassadenstruktur(Seite 133 in Ausgabe 2/2014 )
Mit Keim-Produkten zu historischem Glanz(Seite 100-101 in Ausgabe 1/2014 )
Schöne letzte Ruhestätte(Seite 92-93 in Ausgabe 11/2013 )
Keimfarben: Farbige Stadtbildpflege in Berlin(Seite 88-89 in Ausgabe 5/2013 )
Keimfarben: Vergangenheit mit Zukunft(Seite 91 in Ausgabe 4/2013 )

KEIMFARBEN GMBH

Keimstraße 16
86420 Diedorf
T: +49 (0) 821 4802-0
F: +49 (0) 821 4802-210